Nutzungsrichtlinien Impressum
Jobbörse
Ferien-, Nebenjobs, Praktika
Oberschwaben

Was ist ein Ferienjob?

Ferienjobs sind eine ideale Möglichkeit die Kasse während der Ferien ein wenig aufzubessern. Allerdings muss beachtet werden: Als Ferienjobber darfst du nicht mehr als 70 Tage im Jahr oder drei Monate am Stück (5-Tage-Woche) arbeiten, egal wie viel du verdienst und wie viel du pro Woche arbeitest - denn alles was länger dauert, ist kein Ferienjob mehr.

Sozialversicherung

Zur Sozialversicherung zählen die Kranken-, Pflege-, Renten- und Arbeitslosenversicherung. Sie dienen der Absicherung im Alter (Rente), der Absicherung bei Arbeitslosigkeit und der Lohnfortzahlung im Krankheitsfall inklusive Arzt- und Behandlungskosten. Bei einem Ferienjob fallen jedoch weder für dich noch deinen Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge an. Unfallversichert bist du über den Betrieb. Solltest du während der Arbeit also einen Unfall haben, muss der Arbeitgeber den Schaden über seine gesetzliche Unfallversicherung regeln.

Steuern

Ferienjobs sind steuerpflichtig. Die Lohnsteuer wird entweder anhand der ElektronischenLohnSteuerAbzugsMerkmale („elektronische Lohnsteuerkarte“) einbehalten oder es fallen pauschal 25 % Lohnsteuer an. Am Jahresende lohnt sich oft ein Steuerausgleich beim Finanzamt: Denn meistens liegt man mit einem Ferienjob unter den Freibeträgen und bekommt das Geld zurück. Nähere Infos gibt’s beim Finanzamt in deiner Nähe.


Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben kann von uns keine Gewähr übernommen werden.

Stand: November 2016